NicaPur CurcumaPlex® C3

Die goldene Wurzel Curcuma

Inhalt: 30 Kapseln

 26,95

Teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Beschreibung

In der indischen ayurvedischen Lehre spielt Curcuma (oder Kurkuma) schon seit 4000 Jahren eine bedeutende Rolle. In Indien wird dieses Gewürz täglich genossen und ist fixer Bestandteil der indischen Küche. Es ist in verschiedenen Gewürzmischungen enthalten und gibt dem klassischen Currygewürz die gelbe Farbe. Aus dem Wurzelstock werden die Curcuminoide, die Hauptinhaltsstoffe der Curcuma-Pflanze, gewonnen. Er hat ein pfeffrig-frisches Aroma und schmeckt leicht bitter.

In den letzten Jahren wurde die „Goldene Milch“, wie der „Curcuma-Latte“ auch genannt wird, als Getränk immer bekannter und beliebter. Dabei wird (Pflanzen-) Milch mit Curcuma und etwas Kokosöl vermischt und warm getrunken. In der kalten Jahreszeit wird Curcuma oft mit Ingwer und Honig als wärmender Tee genossen.

In der Wurzel findet man aromagebende ätherische Öle und die Curcuminoide, mit Curcumin als Hauptkomponente.

Wärmender Ingwer-Curcuma-Tee

  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Curcuma (oder 3 geöffnete Kapseln CurcumaPlex® C3)
  • Eine Prise Kardamom
  • 500 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Honig oder andere flüssige Süße
  • 1 TL Kokosnussöl

Curcuma Latte bzw. Goldene Milch

  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 1 TL Curcumapulver (oder 3 geöffnete Kapseln CurcumaPlex® C3)
  • ½ TL geriebener Ingwer
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Honig oder Agavendicksaft

Mit Curcumin C3 Complex®, ein patentierter Gelbwurz-Extrakt aus Qualitätsherstellung mit standardisiertem Curcuminoid-Gehalt

Mit Bioperine®, einem Schwarzer-Pfeffer-Extrakt mit standardisiertem Piperin-Gehalt

Verzehrsempfehlung
Jeden 2. Tag 1 Kapsel mit viel Flüssigkeit zu einer Mahlzeit verzehren. Dies entspricht einer täglichen Verzehrmenge von 264 mg Gelbwurz und 2,65 mg Schwarzer-Pfeffer-Extrakt.